Assekuranz: aktuell 284 Jobs.Die neuste Jobanzeige wurde geschaltet am 27 Nov 14

Assekuranz

Versicherungen

Dieser Bereich enthält sämtliche Stellenangebote aus der Versicherungsbranche, wobei es sich u.a. um Sachversicherungen, Personenversicherungen, Lebens- und Rentenversicherungen, Krankenversicherungen sowie Rückversicherungen handeln kann.

In der Versicherungsbranche sind verschiedene Arten von Unternehmen tätig:

Versicherer: Bewerten Risiken und entwickeln Produkte zum Verkauf an Einzelpersonen und Unternehmen.

Rückversicherer: Versichern die Versicherer gegen Großschadensereignisse wie etwa Erdbeben.

Allfinanz: Eine Partnerschaft zwischen einem Versicherungsunternehmen und einer Bank, bei der der Versicherer die Bank als Verkaufskanal für seine Produkte nutzt.

Spezialversicherer : Diese Unternehmen haben sich auf spezielle Bereiche wie etwa Private Krankenversicherungen oder Lebensversicherungen spezialisiert.

Dabei finden sich in der Versicherungsbranche unterschiedliche Jobprofile:

Underwriting (Risikoübernahme): Underwriter bewerten Menschen, nicht Produkte. Der Aufgabenbereich des Underwriters involviert eine umfassende Risikoanalyse und die Durchsicht von Statistiken über Branchen, Demografien und einzelne Kunden bei der Vorbereitung von Angeboten.

Versicherungsmathematik: Der Arbeitsbereich für Mathematikgenies. Versicherungsmathematiker erstellen Finanzmodelle basierend auf der statistischen Risikoanalyse. Zum Beispiel involviert eine versicherungsmathematische Stelle bei einer Lebensversicherung die Berechnung von Sterblichkeitswahrscheinlichkeiten. Diese Modelle werden von Underwritern in ihren Analysen verwendet. Versicherungsmathematiker müssen über eine spezifische Universitätsausbildung und professionelle Qualifikationen verfügen, deren Erwerb mehrere Jahre dauert. Senior Versicherungsmathematiker vertreten auch oft das Unternehmen bei Verhandlungen mit dem Gesetzgeber über rechtliche und liquiditätsbezogene Fragen.

Produkt: Die Produkt-Stellen umfassen die Verbesserung der bestehenden Versicherungsprodukte einer Firma und die Entwicklung von Ideen für neue Produkte, basierend auf Markttrends, Konsumentenbedürfnissen und Erkenntnissen des Sales-Teams. Dieses Personal verfügt gelegentlich über einen versicherungsmathematischen Hintergrund.

Investment: Investment-Stellen involvieren die Investition der Geldmittel des Versicherungsunternehmens. Investment-Mitarbeiter überwachen und planen Investment-Strategien zur Minimierung von Risiken bei gleichzeitiger Maximierung der Renditen gemäß den gesetzlichen Vorgaben.

Broker: Versicherungsbroker sind Sales-Spezialisten, die dabei helfen, das richtige Versicherungsprodukt für Einzelpersonen und Unternehmenskunden zu finden. Die Versicherungsbroker, bei denen sie beschäftigt sind, sind von unterschiedlicher Größe: von kleinen, lokalen Firmen bis zu riesigen, globalen Instituten.

Vertrieb: Versicherungsunternehmen unterhalten zumeist immense Vertriebsstrukturen. In der Allfinanz haben Kunden mit den Vertriebs-Mitarbeitern der Bank wie Schalterpersonal und Finanzberatern zu tun. Bankmitarbeiter werden vom Versicherungsunternehmen mithilfe von Produktinformationen, Marketingkampagnen und Verkaufstraining unterstützt.

Forderungen: Ein Großteil des in der Versicherungsbranche tätigen Personals sind in Forderungsabteilungen beschäftigt und bewerten Versicherungsforderungen von Kunden. Zu den angebotenen Stellen zählen Betrugserkennung und Schadensprüfung.