• nach Vereinbarung
  • Berlin, Deutschland
  • Festanstellung, Vollzeit
  • Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH
  • 2019-01-20

Die Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH (SR) ist ein innovatives Unternehmen mit Sitz in der Mitte Berlins. Wir bieten den Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe Methoden und Verfahren im Risikomanagement, in der Kapitalplanung und in der Risikotragfähigkeit sowie in den damit verbundenen Themen Meldewesen, Reporting und Datenhaushalt. Wir unterstützen den Vertrieb der Institute mit einheitlichen Data-Analytics-Lösungen.

Für den Ausbau unserer Beratungs- und Entwicklungsaktivitäten im Themenfeld der aufsichtlichen und betriebswirtschaftlichen Risikomessung/-steuerung für Landesbausparkassen suchen wir ab sofort Ihre qualifizierte Unterstützung.

Experte (m/w) – Risikomodelle, Banksteuerung und Regulatorik

ab sofort

Aufgaben: Prognosemodelle und praxistaugliche Lösungen entwickeln

  • Konzeption, Analysen, Methodenbenchmarking und Umsetzung von ökonometrischen Modellen zu wirtschaftlichen, aufsichtlichen und risikorelevanten Fragen 
  • Parameterschätzung, Validierung und Modell-/Methodenpflege des zentralen Simulationsmodells für die Steuerung und Geschäftsplanung der LBS-Bausparkollektive
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Projekten im Umfeld der Risikobewertung, Banksteuerung und Regulatorik von Bausparkassen
  • Fachkonzeption, Implementierung und Test geeigneter IT-Lösungen
  • Unterstützung in der betriebswirtschaftlichen und regulatorischen Banksteuerung
  • Beratung und Ergebnispräsentation bei unseren Kunden und in Fach-/Expertenkreisen 

Profil:  Quantitatives Studium – Bankspezifische Erfahrung

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes quantitatives Hochschulstudium oder Promotion im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik, Physik oder vergleichbares quantitatives Studium
  • Kenntnisse in funktionalen/objektorientierten Programmiersprachen (z. B. Python, Java, C++, C#), Erfahrung mit Analysetools (z. B. R, SAS, KNIME, SPSS,  Matlab) 
  • Kenntnisse in Anwendung und Nutzung statistischer Methoden, Verständnis von Machine-Learning-Algorithmen oder numerischer Optimierung (z. B. Cluster­verfahren, Decision Trees, Random Forests, neuronalen Netzen, Regressions­verfahren)
  • Idealerweise erste Berufspraxis im Umfeld eines Kreditinstitutes (Bank, Beratungs- oder Versicherungsgesellschaft) oder in quantitativen / daten­bezogenen Themenfeldern von Fintechs oder im Data Science Umfeld  
  • Exzellente analytische Fähigkeiten und schnelle Auffassungsgabe
  • Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gewinnende, kommunikations- und durchsetzungsstarke Persönlichkeit, die sich auch nicht scheut, Methodik und Regulatorik Praktikern und Fachexperten näher zu bringen
  • Engagierter, flexibler und belastbarer Teamplayer

Wir bieten: Neues gestalten – Verantwortung übernehmen

  • Arbeitsplatz im Herzen und über den Dächern von Berlin 
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit / mobiles Arbeiten) und flache Hierarchien
  • Eigenverantwortliche Leitung von (Teil-)Projekten mit einem hohen Maß an Verantwortung
  • Engagierte Kolleg(inn)en, die gemeinsam an erfolgreichen Lösungen arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge und Vermögenswirksame Leistungen

Kontakt:

  1. Frau Barbara Witte
  2. Tel. 030 20672-0 oder per E-Mail an bewerbung@s-rating-risikosysteme.de

Wir freuen uns auf Ihre voll­stän­digen Bewerbungs­unter­lagen bitte ausschließlich über unser Online-Bewerberportal unter

Mehr über uns auf www.s-rating-risikosysteme.de