Referent Regulatorik w:m – befristet auf 2 Jahre –

  • nach Vereinbarung
  • Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
  • Befristet, Vollzeit
  • NRW.BANK
  • 23 Okt 17 2017-10-23

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf und Münster. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land Nordrhein-Westfalen, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Zudem ist sie verlässlicher Partner für alle Banken und Sparkassen, Unternehmen aller Branchen sowie für Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen.

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit Qualitätsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft für die Position als
Referent Regulatorik w:m – befristet auf 2 Jahre –
an unserem Standort Düsseldorf für die Abteilung Backoffice Kapitalmarkt.

Wir benötigen Ihre Kompetenzen für folgende Aufgabenfelder:

  • Regulatorisches Reporting:
  • Kontrolle und Überwachung der täglichen regulatorischen Meldungen
  • Bearbeitung von Abweichungen und deren Klärung im internen Rahmen, mit Aufsichtsbehörden, Melderegistern oder Kontrahenten
  • Analyse neuer Veröffentlichungen aus der EU-Gesetzgebung oder neuer Standards bzgl. transaktionsbezogener Meldethemen
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Umsetzungen bzgl. transaktionsbezogener Meldungen
  • Zusammenarbeit mit Melderegistern bzw. Aufsichtsbehörden (Deutsche Börse, EZB, Bundesbank etc.)
  • Bereichsübergreifende Koordination und Abstimmung regulatorischer Themen
  • Ansprechpartner (m/w) für interne und externe Prüfungen
  • Konzeption & Dokumentation:
  • Selbstständige Erstellung von Fach- und Testkonzepten im Rahmen der Umsetzung neuer Anforderungen oder Weiterentwicklung bestehender Lösungen
  • Erstellung von Test- und Prozessdokumentationen
  • Mitarbeit in (Groß-)Projekten durch selbstständiges Wahrnehmen von Teilaufgaben/Arbeitspaketen
  • Konzeption und Durchführung von Tests im Rahmen von Projekten oder Weiterentwicklungen inkl. Testplanung/ -koordination und -abnahme

Diese Qualifikationen und Eigenschaften zeichnen Sie aus:

  • Bankkaufmann/-frau mit mehrjähriger Berufserfahrung im Wertpapierabwicklungsbereich oder Meldewesen einer Bank
  • Alternativ Hochschulabschluss im wirtschaftswissenschaftlichen Umfeld und mehrjährige Berufserfahrung in bankfachlichen Themen
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich, präzise und verständlich darzustellen
  • Projekterfahrung in Regulatorik oder Wertpapierabwicklung, idealerweise in Verbindung mit EMIR/MIFIR
  • Vertiefte Kenntnisse in MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint)
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Darauf können Sie sich als Mitarbeiter/in der NRW.BANK freuen:

  • Die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten und sich weiterzuentwickeln
  • Viel Teamgeist und gegenseitige Unterstützung
  • Eine sehr moderne, attraktive Arbeitsumgebung
  • Eine marktgerechte Bezahlung und eine an den Mitarbeitern orientierte Unternehmenskultur sind für uns selbstverständlich

 

Die NRW.BANK verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Wenn auch Sie an dieser spannenden Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer jr-17-21e-1-62111 an:

NRW.BANK
Bereich Personal
Herrn Jens Riechert
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 91741-1950
jens.riechert@jobs.nrwbank.de
www.nrwbank.de