Referent/in Private Equity und Infrastructure Equity (m/w/d) Referent/in Private Equity und Infrastructure  …

VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
in Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland
Festanstellung, Vollzeit
Seien Sie der erste Bewerber
nach Vereinbarung
VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
in Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland
Festanstellung, Vollzeit
Seien Sie der erste Bewerber
nach Vereinbarung
VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatz­versorgungs­ein­richtung für Beschäftigte des öffent­lichen Dienstes und betreut ca. ca. 4,8 Mio. Versicherte und ca. 1,4 Mio. Rent­nerinnen und Rentner.

Für die Abteilung Kapital­anlagen­management, Referat der Strategieentwicklung, suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/-n

Referent/in Private Equity und Infrastructure Equity (m/w/d)

Die spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben der Abteilung bestehen in der nachhaltigen Anlage der Versichertenbeiträge. Dabei steht die Sicherheit der Vermögens­werte unter Beachtung von Rendite- und Nachhaltigkeitsaspekten zur Gewährleistung der Verpflichtungen im Vordergrund.

Als Referentin oder Referent des Bereiches Private Equity und Infrastructure Equity übernehmen Sie den Aufbau und die Steuerung des zugehörigen Portfolios.

Wenn Sie über Kenntnisse im Bereich Investment Strategie verfügen, sich zu hundert Prozent mit Ihrer Aufgabe identifizieren, bereit sind Verantwortung zu übernehmen und sich weiterentwickeln möchten, dann wird Sie Folgendes interessieren.

Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Steuerung eines Private Equity und Infrastructure Equity Portfolios als Teil der Kapitalanlage
  • Entwickeln und Implementieren der Nachhaltigkeitsstrategie im Bereich der alternativen Kapitalanlagen der VBL
  • Bewerten von Makrotrends und Umsetzung in der Kapitalanlage sowie Analyse von Märkten, Branchen und Unternehmen
  • Entwickeln und Überarbeiten von geeigneten Implementierungsstrategien für Private Equity Assets, beim Onboarding-Prozess und enger Austausch mit externen Asset ManagerInnen über Einzelinvestments
  • Durchführen von Due Diligence von Zielfonds und Mandaten im In- und Ausland
  • Modellieren und Plausibilisieren von Kapitalbewegungen von (Zielfonds-) Beteiligungen, Aufsatz von Prozessen zum Monitoring Dritter und Reporting der Beteiligten
  • Monitoring und Interaktion mit externen Asset Managerinnen und Managern

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium – vorzugsweise mit finanz-, wirtschafts- oder volks­wirtschaftlicher Grundausrichtung oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Zusätzliche kaufmännische Berufs­ausbildung im Bereich Investmentfonds von Vorteil
  • Erste und gerne auch im Ausland erworbene Berufserfahrung in folgenden Bereichen wünschenswert: Illiquider Alternativer Investments, speziell in den Bereichen Private Equity, Infrastructure Equity sowie Portfoliomanagement
  • Kenntnisse von Investitionen in Primärfonds, Sekundärmarkttransaktionen, Co-Investments sowie Mandatslösungen wünschenswert
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise, hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, gute kommunikative Fähigkeiten sowie analytisches Denkvermögen
  • Interesse an der Vernetzung innerhalb der Investment Community: Zielfond­managerinnen / Zielfondmanager, Advisorinnen / Advisor, Investorinnen / Investor (insbesondere aus dem Bereich Versorgungswerke), Juristinnen / Jurist etc.
  • Offene und proaktive Einstellung
  • Eigenständige Arbeitsweise und Team­fähigkeit zugleich
  • Agilität und Bereitschaft zur Übernahme neuer Aufgaben sowie Fähigkeit zur Etablierung neuer Prozesse und Arbeitsabläufe
  • Exzellente Kenntnisse in PowerPoint, MS Excel und Bloomberg sowie mit relevanten Datenanbieterinnen / Datenanbieter (Preqin, PitchBook etc.)
  • Erfahrung in der Fondsbuchhaltung von Vorteil
  • Fundierte Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Perspektiven

  • Arbeit in einem abwechslungsreichen, dynamischen Umfeld des Investment­bereichs der VBL
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen sowie agilen und aufgeschlossenen Team
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bis zur Entgeltgruppe E 15, je nach Qualifikation und Kenntnissen
  • Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenen­versorgung und die attraktiven Sozial­leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Vielfältige Fortbildungsangebote zur persönlichen und fachlichen Entwicklung
  • Familienbewusste Personalpolitik als Mitglied des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“
  • Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage unter www.vbl.de/karriere

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Interessierte mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine personalwirtschaftliche Zielsetzung unseres Hauses. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehalts­vorstellung bis zum 15. Juni 2021 an folgende Adresse richten:

VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen:
bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Zemanek (Referat Personal­entwicklung) unter der Telefonnummer 0721 155-1232. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.vbl.de

VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder logo
Mehr VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder Jobangebote
Ähnliche Jobangebote
Mehr Jobangebote ansehen
Close
Loading...
Loading...