Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

Stellvertretende Fachbereichsleitung (w/m/d)

Magistrat der Stadt Neu-Isenburg Neu-Isenburg, Deutschland
Gepostet vor 21 Tagen Permanent nach Vereinbarung
S
Gepostet von
Saskia Skiba
Recruiter

Die Stadt Neu-Isenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Finanzen & Controlling eine

Stellvertretende Fachbereichsleitung (w/m/d)

unbefristet in Vollzeit

 

Die Stadt Neu-Isenburg zählt mit ihren 40.000 Einwohner*innen zu den führenden Wirtschafts- und Wohn­standorten in der Region Frankfurt/Rhein-Main. Sie bietet Ihnen eine hervor­ragende Infra­struktur, beste Verkehrs­anbindungen, ein großes Kultur­angebot und viel­fältige Freizeit­möglichkeiten. In unserem modernen Einkaufs­zentrum oder bei einem Spaziergang durch den umgebenden Stadtwald finden Sie leicht ein Gleich­gewicht zwischen Leben und Arbeit. Die Stadt­verwaltung Neu-Isenburg ist mit rund 500 Mit­arbeitenden eine moderne und innovative Arbeitgeberin.

Wir bieten ...

  • Vergütung nach Besoldungsgruppe A 13 g.D. HBesG bzw. Entgelt­gruppe 12 TVöD
  • Kostenloses Jobticket Premium (ab 19:00 Uhr und am Wochenende auch mit der Familie nutzbar)
  • Übernahme der Erfahrungsstufe und Stufen­laufzeit beim direkten Arbeit­geber­wechsel im öffentlichen Dienst sowie im gleichen Tätigkeits­gebiet
  • Betriebliche Altersvorsorge und Vermögens­wirksame Leistungen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz sowie eine unbefristete Anstellung
  • Umfangreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ihre Aufgaben ...

  • Klärung finanzwirtschaftlicher Grundsatzfragen im Rahmen der Haushalts­plan­aufstellung und -ausführung sowie regelmäßige Bericht­erstattung direkt an den Kämmerer
  • Mittel- und langfristige Finanz- und Investitions­planung
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für die Fach­bereichs­leitung
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeits­analysen sowie Beratung des Magistrats und der städtischen Gremien bei betriebs­wirtschaftlichen Frage­stellungen
  • Erarbeitung und Anpassung gemeindlicher Abgabenormen
  • Fachliche Führung der Steuerabteilung inklusive Bearbeitung und Vorbereitung von Nieder­schlagungs-, Stundungs- und Erlass­entscheidungen
  • Vorgabe grundsätzlicher Art zur Bearbeitung und Vorbereitung von Nieder­schlagungs-, Stundungs- und Erlass­entscheidungen
  • Mitwirkung bei der Koordinierung und dem Controlling der städtischen Beteiligungen
  • Mitwirkung bei Haushalts­plan­aufstellung und dem Controlling
  • Die regelmäßige Teilnahme an Sitzungen und Besprechungen sowohl in Arbeits­gruppen als auch in städtischen Beschluss­gremien
  • Fachliche und disziplinarische Führung des gesamten Fach­bereichs mit den Aufgaben Finanzen, Steuern und Gebühren, Controlling, Finanz­buch­haltung und Stadtkasse im Vertretungsfall

Sie bringen mit ...

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebs­wirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen- und Rechnungs­wesen oder vergleichbare Qualifikation in der öffentlichen Verwaltung, z.B. Diplom-Verwaltungs­wirt*in oder Verwaltungs­fach­wirt*in, oder sonstige vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige einschlägige Berufs­erfahrung im Bereich Finanz- und Rechnungs­wesen – vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung – sowie Führungs­erfahrung
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine eigen­verantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und überdurchschnittliche Einsatz­bereitschaft sowie Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend­veranstaltungen
  • Konfliktlösungsfähigkeit und Über­zeugungskraft
  • Sichere Anwendung aller MS-Office-Programme, insbesondere Excel
  • Praktische Erfahrung mit dem kommunalen Rechnungs- und Steuerungs­system newsystem der Firma Infoma ist wünschenswert

Das Hessische Gleichberechtigungsgesetz findet in vollem Umfang Anwendung. Es handelt sich um eine Stelle, die grundsätzlich teilbar ist. Bewerber*innen mit einer Schwer­behinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berück­sichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen von Interessent*innen mit Migrations­hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen als PDF-Datei und unter Angabe der Referenz­nummer 20/stvL bis spätestens 05.02.2023 an nachfolgende E-Mail-Adresse senden:

karriere@stadt-neu-isenburg.de
Magistrat der Stadt Neu-Isenburg
Abteilung Personal und Organisation

Wir freuen uns auf Sie!

 

Sollten Sie über Social Media auf diese Stelle aufmerksam geworden sein, geben Sie bitte die Referenz­nummer 20/stvL/S statt der oben genannten Referenz­nummer an.
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungs­unterlagen willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahl­verfahrens für die vorliegende ausgeschriebene Stelle ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für dieses Auswahl­verfahren und wird auf Grundlage von Art. 6 DSGVO (Daten­schutz­grund­verordnung) vorgenommen. Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Daten­schutz­grund­verordnung unter www.neu-isenburg.de, Kategorie Bürger­service / Karriere und Ausbildung, zu beachten.

Job ID  26000176

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Ähnliche Jobangebote
Hays
Bilanzbuchhalter SAP (m/w/d)
Hays
Frankfurt am Main, Germany
Hays
Controller (m/w/d)
Hays
Mainz, Germany
Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG
(Junior / Senior) Referent (m/w/d) Refinanzierung
Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG
Michelstadt, Germany