Sogar BNP Paribas verlagert offenbar Jobs von London nach Frankfurt

eFC logo
Sogar BNP Paribas verlagert offenbar Jobs von London nach Frankfurt

Obgleich der Brexit noch immer keine ausgemachte Sache ist, setzen die Banken ihre Vorbereitungen fort. Laut Insidern soll jetzt auch BNP Paribas die Verlagerung von Londoner Teams vorantreiben. Erstaunlicherweise geht die Reise nicht nur nach Paris, sondern auch nach Frankfurt.

Die französische Großbank wollte zu ihren Brexit-Plänen keine Stellungnahme abgeben. Von dem Umzug betroffen sollen Corporate Sales und diverse Leute aus dem Exotic Rates Trading in London sein. Der angebliche Umzug folgt nur Wochen, nachdem die BNP Paribas beträchtliche Teile ihres Derivate-Buches von London nach Paris verschoben hat.

Zu den Umzüglern soll Arnold Reijnders gehören, der den Währungsderivatevertrieb in Großbritannien, Irland und die Niederlande leitet. Er soll in die französische Hauptstadt umgezogen sein. Laut den Insidern sollen jetzt nur noch die Vertriebsteams für die skandinavischen Länder in London verbleiben. Dagegen seien die Exotic Rates Trader und die Quants sowohl nach Paris als auch nach Frankfurt umgezogen.

Falls der Brexit am 31. Oktober tatsächlich ernst werden sollte, dann dürften rasch weitere Front Office-Mitarbeiter Flugzeuge und Züge Richtung Kontinentaleuropa besteigen. Doch während die Banken sicherstellen müssen, dass Compliance, Risikomanagement und Controlling ab Tag 1 des Brexits in der Rest-EU funktionieren, darf der Vertrieb sukzessive mit wachsendem Geschäft (Tag 2) hochgefahren werden, weshalb sich die Banken damit Zeit lassen.

BNP Paribas ist nicht die einzige Auslandsbank, die Front Office-Positionen nach Frankfurt verlagert, obgleich sich ihr „Hub“ für das künftige Europageschäft in einem anderen EU-Staat befindet. So sollen durchaus auch Leute bei der Bank of America in Frankfurt arbeiten, die nicht für die deutschsprachigen Länder zuständig sind. So manche Bank überlässt die Entscheidung des Arbeitsortes sogar den Mitarbeitern.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...
Loading...