Dem Brexit zum Trotz heuert JP Morgan weiter deutsche Sales-Experten in London an

eFC logo
Dem Brexit zum Trotz heuert JP Morgan weiter deutsche Sales-Experten in London an

Photo by Fred Moon on Unsplash

Der erhoffte Brexit-Stellensegen im Front Office der Frankfurter Auslandsbanken ist bislang ausgeblieben. Nachdem sich die EU heute zu einer weiteren Verschiebung des Austrittsdatums auf den 31. Januar geeinigt hat, haben es die Auslandsbanken mit dem Umzug offenbar nicht eilig.

Ein Beispiel stellt JP Morgan dar. Die US-Bank sucht einen „Corporate Interest Rate Sales Analyst“, der den Vertrieb von Zinsprodukten an Unternehmenskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützen soll. Die Pointe dabei: Der Bewerber kann sich aussuchen, ob er in Frankfurt oder London arbeiten möchte.

Und es kommt noch besser. Die Stelle unterliegt der britischen Finanzaufsicht. „Der erfolgreiche Kandidat muss daher die Anforderungen der britischen Regulierung in Bezug auf Fitness, Eignung, Wissen und Kompetenz erfüllen“ und vom britischen Regulierer FCA zugelassen werden. Es ist indes kaum vorstellbar, dass derartige Vertriebspositionen nach einem erfolgten Brexit nicht der EU-Aufsicht unterliegen.

Im Geschäftsbericht der deutschen Tochtergesellschaft für 2018 war die US-Bank noch von einem kräftigen Wachstum ausgegangen. „Die Mitarbeiterzahl der JP Morgan AG kann somit 2019 von durchschnittlich 305 auf über 1000 Mitarbeiter ansteigen“, hieß es dort.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass tatsächlich 700 Leute bei JP Morgan in Frankfurt angeheuert werden. Vielmehr geht es wohl um die Eingliederung schon existierender Niederlassungen in Brüssel, Kopenhagen, Oslo, Amsterdam, Mailand, Paris und Stockholm. Die Übertragung der Geschäftstätigkeiten sollte dem Jahresabschluss zufolge bereits im ersten Halbjahr erfolgen.

Derzeit weist JP Morgan in Frankfurt 30 offene Stellen aus. Interessanterweise werden auch zwei Firmenkundenbetreuer für koreanische und japanische Unternehmen gesucht.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...
Loading...