Goldman Sachs möchte in Frankfurt mehr weibliche Studierende für sich gewinnen

eFC logo
Goldman Sachs möchte in Frankfurt mehr weibliche Studierende für sich gewinnen

Mit einer Reihe von Maßnahmen will Goldman Sachs seine Diversity stärken und mehr weibliche Mitarbeiter gewinnen – eine dieser Maßnahmen ist eine Neuausrichtung des Internship-Programmes.

Die US-amerikanische Bank hat ein Quartals-orientiertes Praktikumsprogramm aufgelegt und das Prozedere damit an die gängige Praxis an anderen Goldman-Sachs-Standorten angepasst. Zuvor waren Praktikanten laufend eingestellt worden – diese zu entwickeln und deren Diversity zu sichern, war so erschwert worden.

Ab sofort werden Praktikanten jeweils zum Quartalsanfang aufgenommen. Bewerber berichten gegenüber Efinancialcareers, dass ihnen gesagt wurde, dass Frauen, die sich bewerben, mit hoher Wahrscheinlichkeit genommen würden.

Praktika in Deutschland sind bezahlt und viele Banken besetzen Einstiegs-Stellen ausschließlich mit ehemaligen Praktikanten. Für Frauen, die eine Banking-Karriere anstreben, könnte die neue Initiative bei Goldman Sachs einen attraktiven Einstieg bieten.

Ein Headhunter berichtet von einer Studentin, der im Gespräch mit der Personalabteilung zugesichert worden sei, dass sie als Frau „in jedem Fall ein Angebot bekommen würde“.

Mit seinem neu-ausgerichteten Internship-Programm erhofft sich Goldman Sachs einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz in Deutschland. Außerdem soll es dazu beitragen, die ehrgeizigen Diversity-Ziele von CEO David Solomon zu erreichen.

Im März 2019 hatten Solomon und das Führungsteam der Bank unternehmensweite Diversity-Ziele verabschiedet, die unter anderem vorsehen, dass Analysten und Nachwuchs-Associates, die direkt von der Uni kommen (und über 70 Prozent der Gesamt-Neueinstellungen der Bank ausmachen) in Zukunft wie folgt rekrutiert werden: 50 Prozent Frauen, 11 Prozent Schwarze und 14 Prozent Hispanics in den USA bzw. 9 Prozent Schwarze in Großbritannien.

Um breitere Zielgruppen als bislang zu erreichen, führt die Bank in Deutschland Events an Universitäten durch, die sich gezielt an Frauen und Studierende mit Diversity-Hintergrund wenden – und diese Events finden, anders als früher, nicht mehr nur an wenigen ausgewählten Unis statt.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available. Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

Close
Loading...
Loading...