Reich geworden mit Dogecoin: MD bei Goldman Sachs in London nimmt seinen Hut

eFC logo
Reich geworden mit Dogecoin: MD bei Goldman Sachs in London nimmt seinen Hut

Bei Goldman Sachs in London soll ein Managing Director (MD) das Unternehmen verlassen haben, nachdem er mit Dogecoin Millionen verdient hat.

Ungenannte Quellen berichten, dass Aziz McMahon, Managing Director und Head of Emerging Market Sales bei Goldman Sachs in London, seinen Hut genommen hat – zuvor soll er mit Dogecoin gehandelt haben, der Kryptowährung von Elon Musk, deren Wert zwischen Anfang Januar und Ende letzter Woche um das 72-fache gestiegen ist.

Weder Goldman Sachs noch McMahon wollten sich zu seinem Weggang unmittelbar äußern, doch Kollegen bestätigen, dass McMahon gegangen sei. Parallel dazu hatte Elon Musk erklärt, dass er für nächstes Jahr eine Dogecoin-finanzierte Weltraum-Mission plane. Banken tasten sich indes nur langsam an das Thema Kyptowährungen heran. Goldman Sachs hat letzte Woche seine ersten Bitcoin Derivative-Handel ausgelöst und auch die UBS bereitet sich Berichten zufolge darauf vor, ihren Kunden künftig digitale Währungs-Investments anbieten zu können.

McMahon ist nicht der einzige, der dem Ruf der Kryptowährungen folgt. Luyi Zhang, ehemaliger Senior Quantitative Analyst bei Bank of America in New York, ist gerade als Senior Software Engineer zu Coinbase gewechselt. Jesse Bornstein, der bei Nomura in New York das Trade-Finance-Geschäft aufgebaut hat, hat das Unternehmen verlassen und ist jetzt VP of Institutional Sales bei Stakehound, einem Unternehmen, dass Token ausgibt, über die diese Zugang zu Decentralized Finance (DeFi) erhalten. 

Wie wir im April berichtet haben, werden bei Krypto-Changes und -Plattformen hunderte Mitarbeiter eingestellt. Die Banker folgen dem Ruf: „In den letzten vier oder fünf Jahren verlieren wir kontinuierlich, dass gute Programmierer, Quants, Trader und Manager auf die Krypto-Seite gehen und etwas eigenes gründen, darunter viele aus Elite-Banken und Handelshäusern“, erklärte Headhunter Kevin Cassata von Carbon Agency vor Kurzem gegenüber Business Insider.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available. Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

Photo by Minh Pham on Unsplash

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...