Für Recruiter
Es ist eine andere Welt.

Beschweren war gestern: 24-jährige Goldman-Sachs-Banker stehen vor einer neuen Realität

Die Zeiten haben sich geändert im Investmentbanking. Nach zwei Jahren Vollgas gibt es einige Juniorbanker, die Däumchen drehen und andere, die erfahren, dass ihre Stelle gestrichen wird. Zu letzteren gehören die Mitglieder des TMT-Teams bei Goldman Sachs in den USA – also die, die sich noch vor Kurzem bitterlich über ihre Arbeitsüberlastung beklagt hatten.

Noch einmal zur Erinnerung: Mitten in der Pandemie im Mai 2020 führte eine Gruppe von TMT-Analysten bei Goldman Sachs Berichten zufolge eine Befragung unter Kollegen durch, in der es um die Arbeitsüberlastung ging. Die Ergebnisse wurden anschließend einem Goldman-Sachs-Partner vorgestellt, der angeblich entgegnete, dass man einfach Ramen-Nudeln essen solle, wenn man keine Zeit habe. Ende 2020 soll die Hälfte der Second-Year-TMT-Analysten die Bank verlassen haben, so dass die verbliebenen noch mehr Arbeit hatten. Im Februar 2021 präsentierten die verbliebenen Analysten ihren Vorgesetzen in einer Power-Point-Präsentation die Ergebnisse der Umfrage über die Arbeitsbelastung. Einen Monat später wurde diese Power-Point-Präsentation geleakt und entsprechend konnte die gesamte Welt Kommentare lesen wie: „Ich habe nicht damit gerechnet, von 9 bis 5 Uhr nachmittags zu arbeiten. Aber ich habe auch nicht gedacht, dass ich dauerhaft von 9 Uhr morgens bis 5 Uhr morgens arbeite.“

Die Präsentation sorgte für Aufruhr und die betroffenen Analysten – die nicht damit gerechnet hatten, dass ihre Präsentation nach außen dringen würde – wurden eher belächelt als bestraft, weil Goldman Sachs in der Folge neue Leute einstellte, die Arbeitszeitbeschränkungen verschärfte und die Gehälter erhöhte. 

Im Jahr 2022 ist der Umsatz von Goldman Sachs im US-Investmentbanking laut Dealogic jedoch gegenüber dem Vorjahr um 42 Prozent gesunken, die M&A-Umsätze sind um 25 Prozent rückläufig: Die Zeiten sind nicht mehr die gleichen wie früher.

In diesen neuen Zeiten soll Goldman Sachs laut Business Insider dabei sein, genau das Team zu entlassen, das die Arbeitszeitpräsentation erstellt hat, um Minder-Performer los zu werden. Senior Associates und Vice Presidents des M&A-Teams für Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) im Bereich M&A in San Francisco werden gebeten, das Unternehmen zu verlassen.

Dies ist das Team, in dem Joey Coslet war – einer der mutmaßlichen Strippenzieher der Arbeitszeitpräsentation und Sohn von Jonathan Coslet, Chief Investment Officer und Vice Chairman bei der globalen Investmentfirma TPG Capital. Joey Coslet selbst hat Goldman Sachs laut seines FINRA-Eintrags am 23. August verlassen. Er wird wahrscheinlich wie sein Vater in den Bereich Private Equity wechseln – doch das Glück werden nicht alle seiner ehemaligen Goldman-Sachs-Kollegen haben. Vielleicht bereuen einige von ihnen mittlerweile, dass sie an der Präsentation beteiligt waren, in der sie die 100-Stunden-Woche kritisierten – in Zeiten knapper Kassen trifft es jetzt die Junioren, die sich beschwert haben.

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Leute für Unternehmen suchen, in denen in Punkto Investmentbanking-Umsätze noch Zuversicht herrscht. 

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz
Abbrechen

Bewerben Sie sich für Jobs

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Neueste Jobs
Tikehau Investment Management - Annonces
Permanent - Investment Analyst Private Debt - Frankfurt Germany
Tikehau Investment Management - Annonces
Frankfurt am Main, Germany
PER, Private Equity Recruitment
Investment Associate, Leading Mid-Cap Fund, Munich, Germany
PER, Private Equity Recruitment
Munich, Germany
goetzpartners
ASSOCIATE DEBT ADVISORY (M/W/D) - Frankfurt am Main
goetzpartners
Frankfurt am Main, Germany
goetzpartners
ANALYST (M/W/D) - Frankfurt am Main, Munich
goetzpartners
Frankfurt am Main, Germany