Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter
Es ist Bonustag.

Bonus Day bei Goldman Sachs & J.P. Morgan: „Allgemeine Enttäuschung“

Heute ist der Tag der Tage bei Goldman Sachs und J.P. Morgan. Gestern hat J.P. Morgan die Boni für die USA bekannt gegeben, heute sind EMEA und APAC an der Reihe. Goldman Sachs verkündet heute die Boni weltweit.

Bei J.P. Morgan in den USA berichten Unternehmensinterne, dass die Boni in den Bereichen Sales und Trading allgemein für Enttäuschung sorgen, dass die Mitarbeitenden sich aber darauf eingestellt hätten: „Die Rhetorik des Managements war fast so, als hätten wir Verlust gemacht“, sagt ein Insider. Die deutlichsten Kürzungen bei J.P. Morgen gab es in der Investmentbanking-Division, wo Leute, die nicht die erwarteten Leistungen gebracht haben, anscheinend „zerschlagen“ worden sind.

Bei Goldman Sachs erfahren die Mitarbeitenden, mit denen wir gesprochen haben, ihre Boni heute. Die Bank gab gestern bekannt, letztes Jahr 15 Prozent weniger für Vergütung ausgegeben zu haben. Ein Goldman-Sachs-Insider merkte jedoch an, dass das Unternehmen offenbar in letzter Minute aktiv wurde, um die Boni aufzustocken: In Q4 sind die Vergütungsausgaben im Vergleich zum Vorjahr unerwartet um 16 Prozent gestiegen. „Möglicherweise wurden die Boni von der Kante geholt“, sagt er.

Die Ankündigungen von Goldman Sachs und J.P. Morgan kommen, nachdem die Boni bei Citi und Morgan Stanley letzte Woche bekannt gegeben wurden. Ein hochrangiger Londoner Headhunter sagt, dass diese für Mitarbeitende in Dealmaking-Funktionen magerer waren als erwartet. „Der Investmentbanking-Bonuspool bei Citi war für EMEA um etwa 20 Prozent niedriger, aber viele Leute hatten 25 bis 40 Prozent weniger und es gab auch viele ‚Zeroes‘“, sagt er. „Bei Morgan Stanley war es schlimmer als erwartet – gute MDs haben 30 Prozent weniger, viele Mitarbeitenden sogar 40 Prozent weniger bekommen.“

Ein anderer Headhunter berichtet, dass in der gesamten Branche der Trend dahin gehe, dass Investmentbanking-MDs entlassen werden, um den Nachwuchs zu schützen. Er fügte hinzu, dass manche MDs ihre Kündigung gelassen sehen: „Die Leute haben sich mit der Tatsache abgefunden, dass die Boni im Vergleich zum letzten Jahr um 20 bis 30 Prozent niedriger sind und sie wissen, dass das letzte Jahr auf jeden Fall eine Ausnahme und regelrecht verrückt war. Letztes Jahr sind die Boni um 20 Prozent nach oben geschossen, so dass dieses Jahr nur eine Rückkehr zum Normalmaß ist.“

Das scheinen allerdings nicht alle so zu sehen. „Zeigen Sie mir einen Banker, der sich darüber freut, weniger als letztes Jahr zu verdienen – das wäre dann die Art Banker, die es nicht gibt“, meint ein anderer Headhunter.

Wenn du heute deinen Bonus erfährst, schreib uns gern – entweder per E-Mail oder als Kommentar.

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz

Bewerben Sie sich für Jobs

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Neueste Jobs