Entdecken Sie Ihre Traumkarriere
Für Recruiter

Ist es sinnvoll, eine „stumpfe“ Nischenprogrammiersprache zu lernen, mit der du in der Finanzbranche über 700.000 Dollar im Jahr verdienen kannst?

SQL ist 2024 in der Finanzbranche die meistverwendete Programmiersprache. Wer hier kein Fan ist, dem bleibt eine andere Nischenprogrammiersprache für Datenbanken, mit der man enorm gut verdienen kann, die aber ein zweischneidiges Schwert ist.

Q, die Programmiersprache für KDB-Datenbanken, ist eine Nischenkompetenz mit einer Nischennachfrage. Auf KDB on eFinancialCareers wird KDB in gerade einmal 32 Stellenangeboten erwähnt, die Stellen bieten jedoch Jahresgehälter von bis zu 770.000 Dollar. KDB wird bei vielen großen Institutionen wie der Deutschen Bank und dem Hedgefonds Millennium verwendet. 

Lohnt es sich also, diese Nischensprache zu lernen? Vielleicht nicht. Auf HackerNews hat ein verärgerter KDB-User aus dem Finanzdienstleistungsbereich vor Kurzem über die Programmiersprache beschwert.

Der Entwickler, der mithilfe von Rust Optionen bepreist, bezeichnet Q als „eine Sprache, deren Ursprünge so stumpfsinnig sind, dass ihr Vorläufer APL eine eigene Tastatur mit mathematischen Symbolen benötigte“. KDB und Q seien sehr ineffizient für komplexe Daten und erforderten „Ingenieurarbeit für triviale Dinge“.

Der Hedgefonds-Softwareentwickler sagt auch, dass es gerade die Unübersichtlichkeit von KDB sei, wegen der Leute aus der Finanzwelt die Programmiersprache lieben. „Das Hinzufügen von Komplexität ist eine Möglichkeit, eine Festung um den eigenen Job herum zu bauen“, sagt er. Da KDB-Entwickler:innen so schwer zu finden sind, kann man sie auch kaum entlassen. Wer aktuell als KDB-Engineer arbeitet, hat es also auch nicht leicht. Wenn es schwierig ist, Stellen zu besetzen, ist es umgekehrt auch schwierig, den aktuellen Arbeitsplatz aufzugeben.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: +44 7537 182250 (SMS, Whatsapp or voicemail). Telegram: @SarahButcher. Or email editortips@efinancialcareers.com. Signal also available.

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORAlex McMurray

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Passende artikel
Empfohlene Jobs

Newsletter Anmeldung

Lassen Sie sich beraten, um Ihre Karriere zu managen und voranzutreiben