Für Recruiter
Was letzte Woche noch Optimismus war, ist diese Woche zur Tortur geworden.

Der Horror bei der Credit Suisse: Banker zittern vor der Kürzung der „Gold-Nuggets“

Bei der Credit Suisse ist die Stimmungslage umgeschlagen. Letzte Woche um diese Zeit freute man sich noch über die Aussicht auf Retentionsboni und auf Aktienanteile am neuen Unternehmen. Heute und gestern nun haben viele EMEA-Banker ihre Jobs verloren.

Wie Financial News berichtete, baut die Credit Suisse bei den 900 Beschäftigten mit Kundenkontakt im europäischen Investmentbanking jede zweite Stelle ab. Die Bank hat sich nicht dazu geäußert, wer entlassen wird, doch das Gemetzel in der EMEA-Region scheint weitaus größer zu sein als erwartet. Gestern hat sich die Bank offenbar von einem Großteil ihres europäischen Equity Capital Markets-Teams sowie von einigen DCM-Bankern getrennt. Heute werden in ganz Kontinentaleuropa Streichungen vorgenommen, und es wird davon ausgegangen, dass sich Banker in Paris und Frankfurt auf schlechte Nachrichten einstellen müssen.

Viele der Stellenstreichungen kommen unerwartet. Zu den Entlassenen gehören wohl auch Dimitris Papadopoulos, European Head of CLO Origination, der im Januar 2021 von Natixis abgeworben worden war, sowie drei Leute aus seinem Team.

Headhunter sagen, dass Banker, die letzte Woche noch mit lukrativen Boni und Aktien der CS First Boston rechneten, diese Woche erfahren haben, dass sie entlassen werden. „Vielen der Leute, mit denen ich jetzt spreche, ist letzte Woche versprochen worden, dass sie ‚Gold- Nuggets‘ in Form von Aktien der CS First Boston bekommen würden“, berichtet ein Headhunter. „Es wurde mit Geschenken in Europa geworben, aber es wird klar, dass sich die Abspaltung hauptsächlich in den USA abspielt.“

Die Credit Suisse ist dafür bekannt, dass sie ihren führenden Bankern lukrative langfristige Boni gewährt hatte, die im Nachgang zur Finanzkrise auf der Grundlage von toxischen Schuldtiteln strukturiert wurden. Die führenden Angestellten der Bank in Europa hatten offenbar gehofft, dass die Ausgliederung der CS First Boston ihnen im Laufe der Zeit ähnlich hohe Renditen bescheren würde. „Das wäre eine Gelegenheit gewesen, richtig Geld zu machen“, so der zitierte Headhunter.

Stattdessen wachen viele bei der Credit Suisse nun in einer Welt auf, in der es ihre Arbeitsplätze nicht mehr gibt. Leider werden sie in ein Marktumfeld entlassen, in dem auch andere Banken (etwa Citi und Barclays) Personal abbauen.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass geschasste CS-Banker bei der Wiedereinstellung ganz vorne stehen könnten. Während sich andere Banken ganz klar von leistungsschwachen Angestellten trennen, geht die Credit Suisse einen anderen Weg. „Es gibt dort sehr gute Leute, die ohne ersichtlichen Grund entlassen werden“, berichtet ein anderer Headhunter. Er sagt, dass die begehrtesten Köpfe im Financial Sponsors-, Leveraged Finance-, Consumer and Retail- und möglicherweise im Industrials-Teams zu finden seien. Banken wie Moelis & Co, J.P. Morgan, Jefferies und andere haben Interesse bekundet, ihr Personal aufzustocken.

Einige sind jedoch skeptisch, was das Kaliber der CS-Führungskräfte betrifft, die jetzt in Europa ihren Arbeitsplatz verlieren. „Alle guten MDs sind schon vor einem Jahr gegangen“, sinniert ein anderer Headhunter.

Klicke hier, um ein Profil auf eFinancialCareers anzulegen. Werde gefunden von Recruitern, die Jobs besetzten, in denen jede und jeder willkommen ist.

Have a confidential story, tip, or comment you’d like to share? Contact: sbutcher@efinancialcareers.com in the first instance. Whatsapp/Signal/Telegram also available (Telegram: @SarahButcher)

Bear with us if you leave a comment at the bottom of this article: all our comments are moderated by human beings. Sometimes these humans might be asleep, or away from their desks, so it may take a while for your comment to appear. Eventually it will – unless it’s offensive or libelous (in which case it won’t.)

author-card-avatar
AUTORSarah Butcher Globale Redaktionsleiterin mit Sitz
Abbrechen

Bewerben Sie sich für Jobs

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.

Treiben Sie Ihre Karriere voran

Finden Sie Tausende von Stellenangeboten, indem Sie sich noch heute bei eFinancialCareers anmelden.
Neueste Jobs
ING Deutschland
Vice President (w/m/d) Corporate Sector Lending
ING Deutschland
Frankfurt am Main, Germany
Deutsche Bank AG
Lead SRE Engineer (m/f/x) - Payments
Deutsche Bank AG
Berlin, Germany
Deutsche Bank AG
Compliance Coordination Officer - Privatkundenbank (m/f/x)
Deutsche Bank AG
Frankfurt am Main, Germany
Deutsche Bank AG
AFC Transaction Filtering - Data Specialist (m/f/x)
Deutsche Bank AG
Frankfurt am Main, Germany