Ehemaliger Goldmann wird Finanzchef bei Pacifico Energy

eFC logo
Ehemaliger Goldmann wird Finanzchef bei Pacifico Energy

Photo by Createria on Unsplash

Wieder ist einem Goldman Sachs-Mitarbeiter der Absprung zu einem Private Equity-Unternehmen gelungen. Jannik Hoffmann beginnt jetzt als Finanzchef von Pacifico Energy Partners in München, wobei es sich um eine Investmentgesellschaft mit Fokus auf Erneuerbare Energien handelt.

Nach einem Bachelor- und Master-Studium der Mathematik an der TU München hat Hoffmann seine Karriere 2016 als Analyst bei Goldman Sachs in London begonnen, wo er in der Financing Group für Energy & Infrastructure tätig war. 2018 wurde er dort zum Associate befördert.

Hinter der 2016 gegründeten Investmentgesellschaft Pacifico Energy stehen Fabian Herberg, der vorher gut acht Jahre bei McKinsey in Frankfurt tätig war und es dort bis zum Associate Partner brachte sowie Ulf Oesterlin, der ebenfalls knapp fünf Jahre bei der Strategieberatung gearbeitet hat.

Viele junge Investmentbanker wechseln nach ein paar Jahren in der Branche zu Private Equity-Gesellschaften, Corporate Finance oder Start-ups. Dabei sind die Juniors von einer so renommierten Investmentbank wie Goldman Sachs bei Private Equity-Gesellschaften besonders begehrt.

Falls Sie eine vertrauliche Nachricht, einen Aufreger oder einen Kommentar loswerden wollen, zögern Sie nicht! Schreiben Sie einfach an Florian Hamann. fhamann@efinancialcareers.com.

Ähnliche Artikel

Beliebte Berufsfelder

Loading...

Jobs suchen

Artikel suchen

Close
Loading...
Loading...